Betriebsbesichtigung beim Bio Bäcker Antelmann

 

Am Dienstag 8.Juni 2010 um 14:30 Uhr haben 17 Auszubildende der Köche-Jugend sowie Hofa’s und Refa´s zusammen mit dem Jugendwart Hans Vogginger den Bio Bäcker Antelmann in Radolfzell- Rickelshausen besichtigt!

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch Frau Antelmann wurden die Auszubildenden durch die verschiedenen Abteilungen des Betriebes geführt und hatten dabei Gelegenheit die Unterschiede zu einem konventionellen Betrieb zu erfahren bzw. zu erfragen. Gegen Ende der Betriebsbesichtigung wurde von Herrn Antelmann abschließend erläutert, warum er sich damals als Bio-Bäcker selbständig gemacht hat und hat den Anwesenden seine Betriebsphilosophie dargelegt. Bereits 1989 entstand die Höri-Bäckerei in Öhningen mit dem Ziel Backwaren unter ökologischen Gesichtspunkten herzustellen. Mit dem Einsatz ökologisch produzierter Rohstoffe wird von Anfang an sehr großen Wert auf die Transparenz in der Herstellung der Backwaren gelegt. Herkunft und Erzeuger der Rohstoffe müssen für den Betrieb und für den Verbraucher der Rohstoffe nachprüfbar sein.Ergänzend hatten die Auszubildenden noch die Möglichkeit verschiedene Körner den entsprechenden Mehlsorten zuzuordnen! Das Getreide wird täglich auf den eigenen Mühlen von Antelmann frisch vermahlen. Der Bio-Bäcker Antelmann beschäftigt ca.35 MitarbeiterInnen.

 

Besonderer Dank noch an die Berufsschule Radolfzell, vertreten durch Ruth Buntru, für die Unterstützung durch ihre Schulklasse! Danke auch an die

Bio-Bäckerei Antelmann.