Nachwuchs ausgezeichnet

Die Auszubildenden in der Gastronomie wetteiferten um den Franz-Reischmann-Pokal. Der Bodensee Kochverein und der VSR Hochrhein-Bodensee kann sich glücklich schätzen, dass die Gräfliche Familie auf der Insel Mainau es in dankenswerter Weise ermöglicht, den Jugendwettbewerb zum Schluß der Saison in der Schwedenschenke mit optimalen Voraussetzungen im Restaurant Schwedenschenke auszuführen.

Einen Vorgeschmack auf die Prüfungen ihrer Ausbildung bekamen jüngst die angehenden Köche, Restaurant- und Hotelfachkräfte. Sie strebten beim Jugendwettbewerb um den begehrten Franz-Reischmann-Pokal. Der Wettbewerb, der nach dem Ehrenvorsitzenden des Bodensee-Kochvereins benannt wurde, wird gemeinsam mit dem Bodensee-Kochverein und dem Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte (VSR) organisiert und findet einmal jährlich statt. Einen ganzen Tag lang wurden Wissen und Können der Teilnehmer getestet. Im schriftlichen Teil wurden theoretische Kenntnisse geprüft. Beim praktischen Teil wurden Menüs zusammengestellt, zubereitet und serviert. Die Kreismeisterschaften der Köche gewannen: 1.Platz Tim Wittkamp (Strandhotel Löchnerhaus Insel Reichenau), 2.Platz Matthias Reiter (Mainau-Gastronomie) und 3.Platz Vanessa Wieland (Hotel Riva Konstanz). Sieger bei den Restaurant- und Hotelfachkräften: 1.Platz Sebastian Löffler (Hotel Adler Ludwigshafen/Bodensee) 2.Platz Julia Kurschat (Strandhotel Löchnerhaus Insel Reichenau) 3.Platz Matthias Brand (Steigenberger Inselhotel Konstanz).

Text: Konstanzer Anzeiger/Rolf Ditting